Gothaer SPD stellt weiter einziges Direktmandat im Land

Allgemein

Bei den Landtagswahlen am vergangenen Sonntag konnte die SPD Gotha ihr gutes Ergebnis von 2014 stimmenmäßig sogar noch weiter ausbauen und wird mit ihrem Kandidaten Matthias Hey weiterhin das einzige Direktmandat im Thüringer Parlament stellen.

Nach Auszählung entfielen auf Matthias Hey 8.433 Stimmen und damit rund eintausend mehr als vor fünf Jahren (2014 waren es 7.474 Stimmen), für den Wahlkreis Gotha II bedeutet dies 38,2 Prozent der Erststimmen für den amtierenden Fraktionsvorsitzenden im Landtag.

„Allen Menschen, die mir dieses Vertrauen entgegengebracht haben, danke ich herzlich“, so Hey. Ohne die großartige Unterstützung der zahlreichen Helfer sei dieses Ergebnis aber gar nicht möglich gewesen. Hey dankt aber auch seiner Familie und seinen Freunden, „das sind die Menschen, die mich nur selten bei sich haben und trotzdem meine größten Stützen sind.“

Im Hinblick auf die zurückliegenden Wochen stellt Matthias Hey fest: „Das war mit Abstand der schwerste Wahlkampf, den wir zu meistern hatten. Weder 2009 noch 2014 waren wir so extremen Anfeindungen, Pöbeleien und Drohungen ausgesetzt wie diesmal.“ In Bezug auf seine Mitbewerber fällt seine Einschätzung differenziert aus: „Von den meisten Mitbewerbern war es ein fairer Wahlkampf, wir haben aber zum ersten Mal seitens der Christdemokraten erleben müssen, dass bewusst gelogen wurde, und das macht uns nachdenklich und betroffen.“ So wurde mehrfach öffentlich und schließlich auch in einer tausendfach verbreiteten Wahlzeitung behauptet, SPD-Spitzenkandidat Tiefensee plane eine Verlagerung der Verwaltungsfachhochschule Gotha nach Gera, obwohl dies jeder Grundlage entbehrt und von Thüringens Wirtschaftsminister bereits vor Wochen mit scharfer Kritik dementiert wurde. „Wahlkampf ist immer Zuspitzung und allgemein ruppig, dass jemand aber ernsthaft zu solchen Mitteln greift, ist zumindest hier in Gotha neu und sehr traurig“, so Hey.

„Das Wahlergebnis bedeutet für mich keine Zeit zur Erholung, sondern ab sofort das Lösen einer Rätselaufgabe, denn wir brauchen eine funktionierende Regierung - das ist nämlich auch für unseren Wahlkreis wichtig“, so Hey.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.11.2019, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr Festakt zum 80. Geburtstag Edgar Jannott

18.11.2019, 12:00 Uhr - 19.11.2019, 00:00 Uhr Konferenz der Fraktionsvorsitzenden der Länder

19.11.2019, 08:00 Uhr - 10:00 Uhr Konferenz der Fraktionsvorsitzenden der Länder

19.11.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Arbeitstreffen mit Ministerpräsidenten

Alle Termine

 

Kontakt

Bürgerbüro: Hauptmarkt 36

Fon:03621/733216 - Fax:03621/733217 stimmefuergotha@live.de

Thüringer Landtag:

Fon:0361/3772331 matthias.hey@spd-thl.de

 

SPD Landtagsfraktion

 

Hinweis zur Vermögens- und Schuldenuhr

Diese Zahlen sollen zum grundsätzlichen Nachdenken anregen. Sie sehen hier den aktuellen Schuldenstand unserer Republik und direkt darunter die Entwicklung des inländischen Privatvermögens:

 

Schuldenuhr

Öffentliche Verschuldung in Deutschland
2.029.864.337.150 €

Zuwachs pro Sekunde:
1925 Euro
 

Vermögensuhr

Privates Geldvermögen in Deutschland
5.053.321.480.800 €

Zuwachs pro Sekunde:
7400 Euro
 

Webstats

Free counter and web stats