Header-Bild

Bilder November 2009-Mai 2010


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Besuch der Polizeidirektion Gotha

Am Donnerstag, dem 04. Februar 2010, besuchte Landtagsabgeordneter Matthias Hey die Polizeidirektion Gotha.

In einem offenen und sehr informativen Gespräch mit Polizeidirektor Michael Menzel erörterte Hey dabei einzelne Themen, die ihn momentan auch als Vorsitzender des Innenausschusses im Thüringer Landtag beschäftigen.
Menzel als Leiter der Gothaer Polizeidirektion gab zunächst einen kurzen Überblick über die Aufgabenbereiche seiner Dienststelle, dann informierte Matthias Hey über die demnächst anstehenden Probleme, über die im auch für die Thüringer Polizei zuständigen Innenausschuss zu sprechen sein wird.
„Nach einem Treffen als Ausschussvorsitzender mit dem neuen Innenminister sind wir uns einig, dass die Thüringer Polizei ein neues Personalkonzept benötigt!“, so Hey bei seinem Arbeitsbesuch in der Polizeidirektion. „Wenn zum Beispiel an Wochenenden bei Großveranstaltungen wie Fußballspielen auch noch Demonstrationen abgesichert werden sollen, dann stehen die Kolleginnen und Kollegen am Rande der Belastbarkeit!“
Bisher habe man im Wege einer äußerst moderat gewährten länderübergreifenden Amtshilfe auch Polizeikräfte aus Hessen oder Bayern zur Verstärkung erhalten, doch dies wird zukünftig auch aufgrund der dortigen Personalsituation immer schwieriger.
„Ein simples Beispiel: An einem Maiwochenende spielt Rotweiß Erfurt im Steigerwald, in Nordhausen haben Neonazis eine Großdemo angekündigt, und in Gotha ist Gothardusfest mit rund einhunderttausend Gästen – solche Situationen gibt es oft in Thüringen!“, weist Hey auf die teilweise angespannte Lage hin.

Gleichzeitig erörterten Hey und Menzel den derzeitigen Stand von Ordnung und Sicherheit in der Residenzstadt.
Wie der Leiter der Polizeidirektion in diesem Zusammenhang informierte, wird schon bereits im Februar ein neues Konzept umgesetzt. So werden spürbar mehr Bedienstete in Uniform und mit Streifenwagen in Gotha zu sehen sein, „die Präsenz der Polizei vor Ort wird deutlich erhöht“, so Menzel.
Zukünftig wollen er und Hey im regen Kontakt bleiben und so auf direktem und kurzem Wege anstehende Probleme, die im Landtag auch den Polizeibereich betreffen, offen ansprechen.
Fast schon historisch wird der mit dem Landtagsabgeordneten am Ende des Arbeitsbesuches gemachte Schnappschuss sein, denn „ab kommender Woche habe ich dann eine blaue Uniform an!“, lacht Menzel.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

22.03.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr 2. JUSO-Bandcontest

23.03.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr Landesparteitag SPD Thüringen

25.03.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Besuch des Bildungsministers der Fachschule Gotha

25.03.2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Wahlkreistag

Alle Termine

 

Kontakt

Bürgerbüro: Hauptmarkt 36

Fon:03621/733216 - Fax:03621/733217 stimmefuergotha@live.de

Thüringer Landtag:

Fon:0361/3772331 matthias.hey@spd-thl.de

 

SPD Landtagsfraktion

 

Hinweis zur Vermögens- und Schuldenuhr

Diese Zahlen sollen zum grundsätzlichen Nachdenken anregen. Sie sehen hier den aktuellen Schuldenstand unserer Republik und direkt darunter die Entwicklung des inländischen Privatvermögens:

 

Schuldenuhr

Öffentliche Verschuldung in Deutschland
2.029.864.337.150 €

Zuwachs pro Sekunde:
1925 Euro
 

Vermögensuhr

Privates Geldvermögen in Deutschland
5.053.321.480.800 €

Zuwachs pro Sekunde:
7400 Euro
 

Webstats

Free counter and web stats